Künstlerische Schwerpunkte

Farben fließen ineinander, Farbfelder entstehen, Inspirationen werden in den Bildern
umgesetzt und lassen eine Tiefe entstehen, so dass Farbräume sichtbar werden.

Großformatige Werke faszinieren mich und regen mich an, dieses Format zu
„bearbeiten“.

Das Eintauchen in einen intuitiven Malprozess bestimmt mein kreatives Arbeiten.
Hierbei lasse ich mich meist von Farben und den sich entwickelnden Ideen leiten,
lasse die Kraft der Farben auf mich wirken und erarbeite so in einer intensiven
Auseinandersetzung mit den Farben und mit vielen Farbschichten Bildkompositionen,
die durch Kontraste und Leuchtkraft einen Dialog mit dem Betrachter anregen.

Fasziniert von Landschaften begann ich in einem weiteren Werkzyklus,
Landschaftsimpressionen, die ich im Urlaub oder bei Mountainbiketouren gewonnen
hatte, in meinen Bildern umzusetzen. Hierbei reizte mich besonders die Reduzierung
auf wenige Aspekte, die Reduzierung auf klare Strukturen und die Technik der vielen
Farbschichten,die ineinander fließen, wie ich sie im freien Arbeiten oft umsetze.

Meine Schwerpunkte bei diesem Werkzyklus sind das kreative Arbeiten mit
Verfremdungen und mit Farben, so dass Landschaften in den Bildern nur
noch angedeutet werden –Landschafts(t)räume entstehen.

Diese minimalistischen Kompositionen (minimal landscape) greifen das
Thema Landschaft expressiv auf und ich lasse mich hier von meinen Eindrücken
und Vorstellungen leiten.